Besuchen Sie uns bei Facebook

Ticket-Hotline

Tel.: 0 45 54 - 22 11

Fax:
0 45 54 - 53 21

Di./Do.
von 16.00-18.00 Uhr
sowie 2 Std vor jeder Vorstellung

Amateurtheater
Programmheft

Das aktuelle Programmheft 2017/2018 zum download.

Newsletter

Hier können Sie sich für unseren Newsletter anmelden bzw. abmelden.

Anfahrt

So finden Sie bequem zu uns.



Gutscheine

Sie suchen ein besonderes Geschenk ? 

 

 

 

 

 

 



Stiftung Sparkasse Südholstein
Stadt Wahlstedt

Donnerstag, 21. August 2008

"Meine liebe, einzige Freundin"
Der Briefwechsel zwischen Peter I. Tschaikowsky und
Nadescha von Meck

Eine Veranstaltung des Schleswig-Holstein Musik Festivals in Kooperation mit dem Lions Club Wahlstedt und dem Kulturring Wahlstedt
mit Esther Schweins, Rezitation
Hanns Zischler, Rezitation
Hideyo Harada, Klavier

"Meine liebe, einzige Freundin" ist ein musikalisch-literarisches Programm, in dem Esther Schweins und Hanns Zischler die in jeder Hinsicht außergewöhnliche Beziehung zwischen Peter I. Tschaikowsky und Nadescha von Meck lebendig werden ließen.

Esther Schweins schlüpfte in die Rolle der Nadescha von Meck, die dem Komponisten eine enge Vertraute war. Nadescha von Meck und Tschaikowsky haben sich in ihrem Leben nie persönlich gesprochen und trotzdem verband beide eine innige Freundschaft. Dies belegen mehr als tausend Briefe, in denen sie sich gegenseitig ihre zum Teil geheimsten Gedanken anvertrauten.
So hat dieser einzigartige Briefwechsel einen unschätzbaren Wert als authentisches, unmittelbares Zeugnis sowohl des Komponisten als auch des Menschen Tschaikowsky, und er offenbart zugleich das Bild einer bemerkenswerten Frau, die einem großen Künstler immer wieder neuen Antrieb gab.

Der Rezitationsabend "Meine liebe, einzige Freundin" wurde musikalisch untermalt von der Pianistin Hideyo Harada mit Auszügen aus Tschaikowskys Klavierzyklus "Die Jahreszeiten".
 

Zur Vorstellung

"Meine liebe, einzige Freundin"

Vor der Vorstellung

"Meine liebe, einzige Freundin"

Vor der Vorstellung

"Meine liebe, einzige Freundin"

Hideyo Harada

"Meine liebe, einzige Freundin"

Hideyo Harada am Klavier

"Meine liebe, einzige Freundin"

Hanns Zischler, Rezitation

"Meine liebe, einzige Freundin"

Esther Schweins, Rezitation

"Meine liebe, einzige Freundin"

Esther Schweins, Hideyo Harada, Hanns Zischler

"Meine liebe, einzige Freundin"

Schlussapplaus

"Meine liebe, einzige Freundin"

Schlussapplaus

"Meine liebe, einzige Freundin"

Nach der Vorstellung

"Meine liebe, einzige Freundin"

Nach der Vorstellung

"Meine liebe, einzige Freundin"

Prominenter Besuch beim SHMF in Wahlstedt