Besuchen Sie uns bei Facebook

Ticket-Hotline

Tel.: 0 45 54 - 22 11

Fax:
0 45 54 - 53 21

Di./Do.
von 16.00-18.00 Uhr
sowie 2 Std vor jeder Vorstellung

Amateurtheater
Programmheft

Das aktuelle Programmheft 2017/2018 zum download.

Newsletter

Hier können Sie sich für unseren Newsletter anmelden bzw. abmelden.

Anfahrt

So finden Sie bequem zu uns.



Gutscheine

Sie suchen ein besonderes Geschenk ? 

 

 

 

 

 

 



Stiftung Sparkasse Südholstein
Stadt Wahlstedt

23. April 2009

Mandela - Das Musical
mit Charles M. Huber und Love Newkirk in den Hauptrollen und weiteren Darstellern, Tänzern und Musikern
a.gon, München

Mit dieser Welturaufführung über das Leben, das Leiden und den Triumph des großen Nelson Mandela wurde eines der bewegendsten Schicksale unserer Tage emotional erzählt, wie es nur das Musiktheater kann.
Im Mittelpunkt des Musicals steht der Mensch Mandela, stehen seine Gefühle, die Beziehungen zur Familie, zu Mitstreitern und Gegnern. Dabei wird klar, dass Mandela sein Martyrium nicht ohne den Rückhalt seiner Frau Winnie überstanden hätte! 
Der Blick auf das individuelle Schicksal Mandelas macht zugleich die politische Entwicklung Südafrikas nachvollziehbar!
Tiefe Emotionen – großartige Darsteller – wundervolle Musik!

Mandelas Prolog im Musical
"Meine Heimat ist die Rote Erde Südafrikas. In einem kleinen Dorf in der Transkei etwa 1000 Kilometer südöstlich von Johannesburg wurde ich als Sohn eines Häuptlings geboren. In den Händen halte ich die Erde meiner Heimat.
Ich bin nicht mit der Sehnsucht nach Freiheit im Herzen geboren worden. Ich war frei in jedem Sinne bei meiner Geburt, frei neben der Hütte meiner Mutter zu spielen, frei in den Bächen und Flüssen meiner Heimat zu fischen, frei die Saat der Frucht mit meinem Vater auf die Felder zu streuen, frei die Erde meiner Heimat zu fühlen und zu riechen. Frei, meine ersten Gefühle der Liebe unter freiem Himmel im Licht der Sterne zu entdecken. Erst als junger Mann erfuhr ich, dass ich meiner Freiheit längst beraubt worden war. Es war ein langer Erkenntnisprozess …
Und so, wie sich meine Erkenntnis weiterentwickelte, so fruchtete die Sehnsucht nach Freiheit für mein ganzes Volk … eine Freiheit, die keine Unterschiede macht zwischen Geschlechtern oder Hautfarbe, und für die es sich lohnt, all seine Kraft hinzugeben und wenn es nötig ist, sogar sein Leben zu opfern."
 

 

 

Zur Vorstellung

Mandela

Szenenfoto

Mandela

Szenenfoto

Mandela

Szenenfoto

Mandela

Szenenfoto

Mandela

Szenenfoto

Mandela

Szenenfoto

Mandela

Szenenfoto

Mandela

Szenenfoto

Mandela

Szenenfoto

Mandela

Szenenfoto

Mandela

Szenenfoto

Mandela

Szenenfoto