Besuchen Sie uns bei Facebook

Ticket-Hotline

Tel.: 0 45 54 - 22 11

Fax:
0 45 54 - 53 21

Di./Do.
von 16.00-18.00 Uhr
sowie 2 Std vor jeder Vorstellung

Amateurtheater
Programmheft

Das aktuelle Programmheft 2017/2018 zum download.

Newsletter

Hier können Sie sich für unseren Newsletter anmelden bzw. abmelden.

Anfahrt

So finden Sie bequem zu uns.



Gutscheine

Sie suchen ein besonderes Geschenk ? 

 

 

 

 

 

 



Stiftung Sparkasse Südholstein
Stadt Wahlstedt

12. November 2010

"Anplackt-zwei Gitarren, ein Cello"

Stefan Gwildis
ist Deutschlands Soulstimme Nr.1.
Er sang nicht nur, er durchlebte jeden Song mit unglaublichem musikalischen Gespür.

Nach seiner Tournee „Wünscht du wärst hier“ spielte er nun mit seinen beiden Musikern, einem weiteren Gitarristen und einem Cellisten, Songs von Klassikern wie Otis Redding, Bill Withers, den Temptations oder Ray Charles – in deutscher Sprache.
Seine Versionen waren nicht bloß Übersetzungen, sondern Interpretationen  auf Augenhöhe, authentischer Soul für ein deutschsprachiges Publikum.

Die große Fangemeinde in Wahlstedt dankte es ihm und sein schon fast melancholischer Abschied vom Wahlstedter Publikum:
"Lass mich heute Nacht nicht allein..."



Zur Vorstellung

Stefan Gwildis

"Anplackt-zwei Gitarren, ein Cello"

Stefan Gwildis

"Anplackt-zwei Gitarren, ein Cello"

Stefan Gwildis

"Anplackt-zwei Gitarren, ein Cello"

Stefan Gwildis

"Anplackt-zwei Gitarren, ein Cello"

Stefan Gwildis

"Anplackt-zwei Gitarren, ein Cello"

Stefan Gwildis

"Anplackt-zwei Gitarren, ein Cello"

Stefan Gwildis

"Anplackt-zwei Gitarren, ein Cello"

Stefan Gwildis

"Anplackt-zwei Gitarren, ein Cello"

Stefan Gwildis

"Anplackt-zwei Gitarren, ein Cello"

Stefan Gwildis

"Anplackt-zwei Gitarren, ein Cello"

Stefan Gwildis

"Anplackt-zwei Gitarren, ein Cello"

Stefan Gwildis

"Anplackt-zwei Gitarren, ein Cello"