Besuchen Sie uns bei Facebook

Ticket-Hotline

Tel.: 0 45 54 - 22 11

Fax:
0 45 54 - 53 21

Di./Do.
von 16.00-18.00 Uhr
sowie 2 Std vor jeder Vorstellung

Amateurtheater
Programmheft

Das aktuelle Programmheft 2017/2018 zum download.

Newsletter

Hier können Sie sich für unseren Newsletter anmelden bzw. abmelden.

Anfahrt

So finden Sie bequem zu uns.



Gutscheine

Sie suchen ein besonderes Geschenk ? 

 

 

 

 

 

 



Stiftung Sparkasse Südholstein
Stadt Wahlstedt

AGB

Allgemeine Liefer- und Verkaufsbedingungen für den Vertrieb von Tickets der aufgeführten Vorstellungen.

Vertragsabschluss
1. Der Vertrag unter Einschluss dieser AGB zwischen dem Besteller und dem Verkäufer (Kulturring Wahlstedt und Umgebung e.V.)  kommt dadurch zustande, dass der Besteller die von ihm in die Online-Eingabemaske auf der Website eingegebene Bestellung mittels Mausklick oder durch Betätigen der Taste "Kaufen" bzw. "Enter"-Taste als bindendes Angebot auf Abschluss eines Vertrages an den Verkäufer schickt und der Verkäufer dieses Angebot durch Lieferung innerhalb angemessener Zeit annimmt.
2. Der Verkäufer behält sich die Annahme des Angebotes insbesondere für den Fall vor, dass auf der Webseite Schreib-, Druck- oder Rechenfehler enthalten sind, die Grundlage des Angebotes des Bestellers geworden sind.

Lieferung
1. Sofern nicht anders vereinbart, erfolgt die Lieferung an die vom Besteller angegebene Lieferadresse.
2. Bei Lieferungen in das Ausland übernimmt der Besteller die zusätzlichen Versandgebühren.
3. Der Verkäufer ist zu Teillieferungen berechtigt. Hierdurch entstehende Mehrkosten werden dem Besteller nicht in Rechnung gestellt.

Zahlungsbedingungen, Eigentumsvorbehalt
1. Der Kaufpreis sowie die ausgewiesenen Versandkosten sind sofort netto und ohne Abzug von Skonto mit der Bestellung fällig.
2. Die gelieferte Ware bleibt bis zu ihrer vollständigen Bezahlung im Eigentum des Verkäufers.

Widerrufsrecht
1. Der Besteller ist an seine Erklärung nicht mehr gebunden, wenn er sie binnen einer Frist von 2 Wochen nach Eingang der Lieferung widerruft. Der Widerruf des Bestellers muss keine Begründung enthalten
3. Nach Eingang des Widerrufs ist der Verkäufer verpflichtet, eventuelle Zahlungen zurückzuerstatten; der Besteller ist zur Rücksendung der empfangenen Waren verpflichtet.
Der Besteller trägt die Kosten der Rücksendung. 

Sonstiges
1. Es gilt deutsches Recht.
2. Änderung dieser AGB bedürfen der Schriftform.