Besuchen Sie uns bei Facebook

Ticket-Hotline

Tel.: 0 45 54 - 22 11

Fax:
0 45 54 - 53 21

Di./Do.
von 16.00-18.00 Uhr
sowie 2 Std vor jeder Vorstellung

Amateurtheater
Programmheft

Das aktuelle Programmheft 2017/2018 zum download.

Newsletter

Hier können Sie sich für unseren Newsletter anmelden bzw. abmelden.

Anfahrt

So finden Sie bequem zu uns.



Gutscheine

Sie suchen ein besonderes Geschenk ? 

 

 

 

 

 

 



Stiftung Sparkasse Südholstein
Stadt Wahlstedt

5. November 2012

Alma Hoppe - "Gute Frage, nächste Frage"

Szenenfoto (Kadasch)

Alma Hoppe - "Gute Frage, nächste Frage"

Szenenfoto (Kadasch)

Alma Hoppe - "Gute Frage, nächste Frage"

Szenenfoto (Kadasch)

Alma Hoppe - "Gute Frage, nächste Frage"

Szenenfoto (Kadasch)

Alma Hoppe - "Gute Frage, nächste Frage"

Szenenfoto (Kadasch)

Alma Hoppe - "Gute Frage, nächste Frage"

Szenenfoto (Kadasch)

Alma Hoppe - "Gute Frage, nächste Frage"

Szenenfoto (Kadasch)

Alma Hoppe - "Gute Frage, nächste Frage"

Szenenfoto (Kadasch)

Alma Hoppe - "Gute Frage, nächste Frage"

Szenenfoto (Kadasch)

Alma Hoppe - "Gute Frage, nächste Frage"

Szenenfoto (Kadasch)

Alma Hoppe - "Gute Frage, nächste Frage"

Szenenfoto (Kadasch)

Alma Hoppe - "Gute Frage, nächste Frage"

Szenenfoto (Kadasch)

Alma Hoppe - "Gute Frage, nächste Frage"

Szenenfoto (Kadasch)

Alma Hoppe - "Gute Frage, nächste Frage"

Szenenfoto (Kadasch)

Alma Hoppe - "Gute Frage, nächste Frage"

Szenenfoto (Kadasch)




Alma Hoppe - "Gute Frage, nächste Frage"

mit Nils Loenicker und Jan-Peter Petersen
________________________________________

Das neue Programm des Kabaretts Alma Hoppe war wieder einmal politisches Nummern-Kabarett allererster Güte:
"Das ist beste Politik-, Wirtschafts- und Gesellschafts-Satire, äußerst gewitzt und punktgenau.!" (Weserkurier).

Dabei ging es nicht nur um so banale Dinge wie, warum beispielsweise "Nasen laufen", "Füße aber riechen". Es geht um faustdicke Wahrheiten und andere Lügen: um die Abschaffung des Aktienmarktes, die Rente mit 67, um Grundbedürfnisse des Menschen, um Reiche und Superreiche, um ausreichend Arbeit für alle und menschliche Beziehungen aller Art und, und, und… und alles gut verdaulich aufbereitet von einem grandiosen Kabarett-Duo!

Dieses Programm gab keine Antworten, aber deshalb musste es auch unbedingt gesehen und erlebt werden!