Besuchen Sie uns bei Facebook

Ticket-Hotline

Tel.: 0 45 54 - 22 11

Fax:
0 45 54 - 53 21

Di./Do.
von 16.00-18.00 Uhr
sowie 2 Std vor jeder Vorstellung

Amateurtheater
Programmheft

Das aktuelle Programmheft 2017/2018 zum download.

Newsletter

Hier können Sie sich für unseren Newsletter anmelden bzw. abmelden.

Anfahrt

So finden Sie bequem zu uns.



Gutscheine

Sie suchen ein besonderes Geschenk ? 

 

 

 

 

 

 



Stiftung Sparkasse Südholstein
Stadt Wahlstedt

21.01.2013

Ganze Kerle

Komödie, Szenenfoto (Kadasch)

Ganze Kerle

Komödie, Szenenfoto (Kadasch)

Ganze Kerle

Komödie, Szenenfoto (Kadasch)

Ganze Kerle

Komödie, Szenenfoto (Kadasch)

Ganze Kerle

Komödie, Szenenfoto (Kadasch)

Ganze Kerle

Komödie, Szenenfoto (Kadasch)

Ganze Kerle

Komödie, Szenenfoto (Kadasch)

Ganze Kerle

Komödie, Szenenfoto (Kadasch)

Ganze Kerle

Komödie, Szenenfoto (Kadasch)

Ganze Kerle

Komödie, Szenenfoto (Kadasch)

Ganze Kerle

Komödie, Szenenfoto (Kadasch)

Ganze Kerle

Komödie, Szenenfoto (Kadasch)

Ganze Kerle

Komödie, Szenenfoto (Kadasch)

Ganze Kerle

Komödie, Szenenfoto (Kadasch)

Ganze Kerle

Komödie, Szenenfoto (Kadasch)

Ganze Kerle

Komödie, Szenenfoto (Kadasch)

Ganze Kerle

Komödie, Szenenfoto (Kadasch)

Ganze Kerle

Komödie, Szenenfoto (Kadasch)

Ganze Kerle

Komödie, Szenenfoto (Kadasch)

Ganze Kerle

Komödie, Szenenfoto (Kadasch)

Ganze Kerle

Komödie, Szenenfoto (Kadasch)

Ganze Kerle

Komödie, Szenenfoto (Kadasch)

Ganze Kerle

Komödie, Szenenfoto (Kadasch)

Ganze Kerle

Komödie, Szenenfoto (Kadasch)

Ganze Kerle

Komödie, Szenenfoto (Kadasch)

Ganze Kerle

Komödie, Szenenfoto (Kadasch)

Ganze Kerle

Komödie, Szenenfoto (Kadasch)




Ganze Kerle

Komödie von Kerry Renard
mit Edda Loges, Frank Gruppe, Markus Gillich,
Robert Eder, Axel Stosberg u.a.
Regie: Sandra Keck
Nordtour
________________________________________

Tagsüber malochen Hinnerk, Georg, Paul und Manuel als Paketboten. Abends treffen sie sich auf ein Bierchen in ihrer Stammkneipe.

Als Hinnerk eines Tages erfährt, dass die kleine Tochter ihres Chefs an einer schweren Augenkrankheit leidet und sich einer äußerst kostspieligen Operation unterziehen müsse, beschließen die vier sofort, der Kleinen zu helfen.

Und zwar mit einer Travestieshow, die das Quartett selbst als Benefizveranstaltung auf die Beine stellen will.

Klar, dass das zu urkomischen Situationen führte ...