Besuchen Sie uns bei Facebook

Ticket-Hotline

Tel.: 0 45 54 - 22 11

Fax:
0 45 54 - 53 21

Di./Do.
von 16.00-18.00 Uhr
sowie 2 Std vor jeder Vorstellung

Amateurtheater
Programmheft

Das aktuelle Programmheft 2017/2018 zum download.

Newsletter

Hier können Sie sich für unseren Newsletter anmelden bzw. abmelden.

Anfahrt

So finden Sie bequem zu uns.



Gutscheine

Sie suchen ein besonderes Geschenk ? 

 

 

 

 

 

 



Stiftung Sparkasse Südholstein
Stadt Wahlstedt

18.02.2013

Der alte Mann und das Meer

Szenenfoto (Kadasch)

Der alte Mann und das Meer

Szenenfoto (Kadasch)

Der alte Mann und das Meer

Szenenfoto (Kadasch)

Der alte Mann und das Meer

Szenenfoto (Kadasch)

Der alte Mann und das Meer

Szenenfoto (Kadasch)

Der alte Mann und das Meer

Szenenfoto (Kadasch)

Der alte Mann und das Meer

Szenenfoto (Kadasch)

Der alte Mann und das Meer

Szenenfoto (Kadasch)

Der alte Mann und das Meer

Szenenfoto (Kadasch)

Der alte Mann und das Meer

Szenenfoto (Kadasch)

Der alte Mann und das Meer

Szenenfoto (Kadasch)

Der alte Mann und das Meer

Szenenfoto (Kadasch)

Der alte Mann und das Meer

Szenenfoto (Kadasch)

Der alte Mann und das Meer

Szenenfoto (Kadasch)

Der alte Mann und das Meer

Szenenfoto (Kadasch)




Der alte Mann und das Meer

Schauspiel nach der Erzählung
von Ernest Hemingway
mit Horst Janson, 4 Musikern u.a.
Konzertdirektion Landgraf
_________________________________________

Es sind Geschichten wie diese, für die das Publikum das Theater liebt, Geschichten in hypnotischen Bildern, die nicht nur nachhaltig bewegende Gefühle beschreiben, sondern diese auch beim Zuschauer wecken!

Die schon in der Erzählung von Ernest Hemingway
bühnentauglichen Selbstgespräche des alten Fischers Santiago, seine Plaudereien und Fachsimpeleien in der Kneipe Terrace und seine Unterhaltungen mit dem jungen Manolin, der ihn bewundert und der schon als 5jähriger mit ihm zum Fischen hinausgefahren ist, machten es leicht, das Werk, das immer noch zu einem der bedeutendsten und repräsentativsten Meisterwerke der Literatur des 20. Jahrhunderts zählt, auf die Bühne umzusetzen.