Besuchen Sie uns bei Facebook

Ticket-Hotline

Tel.: 0 45 54 - 22 11

Fax:
0 45 54 - 53 21

Di./Do.
von 16.00-18.00 Uhr
sowie 2 Std vor jeder Vorstellung

Amateurtheater
Programmheft

Das aktuelle Programmheft 2017/2018 zum download.

Newsletter

Hier können Sie sich für unseren Newsletter anmelden bzw. abmelden.

Anfahrt

So finden Sie bequem zu uns.



Gutscheine

Sie suchen ein besonderes Geschenk ? 

 

 

 

 

 

 



Stiftung Sparkasse Südholstein
Stadt Wahlstedt

filou Amateurtheater - "Und keiner will der Vater sein"

Szenenfoto Kadasch

filou Amateurtheater - "Und keiner will der Vater sein"

Szenenfoto Kadasch

filou Amateurtheater - "Und keiner will der Vater sein"

Szenenfoto Kadasch

filou Amateurtheater - "Und keiner will der Vater sein"

Szenenfoto Kadasch

filou Amateurtheater - "Und keiner will der Vater sein"

Szenenfoto Kadasch

filou Amateurtheater - "Und keiner will der Vater sein"

Szenenfoto Kadasch

filou Amateurtheater - "Und keiner will der Vater sein"

Szenenfoto Kadasch

filou Amateurtheater - "Und keiner will der Vater sein"

Szenenfoto Kadasch

filou Amateurtheater - "Und keiner will der Vater sein"

Szenenfoto Kadasch

filou Amateurtheater - "Und keiner will der Vater sein"

Szenenfoto Kadasch

filou Amateurtheater - "Und keiner will der Vater sein"

Szenenfoto Kadasch

filou Amateurtheater - "Und keiner will der Vater sein"

Szenenfoto Kadasch

filou Amateurtheater - "Und keiner will der Vater sein"

Szenenfoto Kadasch

filou Amateurtheater - "Und keiner will der Vater sein"

Szenenfoto Kadasch

filou Amateurtheater - "Und keiner will der Vater sein"

Szenenfoto Kadasch

filou Amateurtheater - "Und keiner will der Vater sein"

Szenenfoto Kadasch

filou Amateurtheater - "Und keiner will der Vater sein"

Szenenfoto Kadasch

filou Amateurtheater - "Und keiner will der Vater sein"

Szenenfoto Kadasch

filou Amateurtheater - "Und keiner will der Vater sein"

Szenenfoto Kadasch

filou Amateurtheater - "Und keiner will der Vater sein"

Szenenfoto Kadasch

filou Amateurtheater - "Und keiner will der Vater sein"

Szenenfoto Kadasch

filou Amateurtheater - "Und keiner will der Vater sein"

Szenenfoto Kadasch

filou Amateurtheater - "Und keiner will der Vater sein"

Szenenfoto Kadasch

filou Amateurtheater - "Und keiner will der Vater sein"

Szenenfoto Kadasch

filou Amateurtheater - "Und keiner will der Vater sein"

Szenenfoto Kadasch

filou Amateurtheater - "Und keiner will der Vater sein"

Szenenfoto Kadasch

filou Amateurtheater - "Und keiner will der Vater sein"

Szenenfoto Kadasch

filou Amateurtheater - "Und keiner will der Vater sein"

Szenenfoto Kadasch

filou Amateurtheater - "Und keiner will der Vater sein"

Szenenfoto Kadasch

filou Amateurtheater - "Und keiner will der Vater sein"

Szenenfoto Kadasch




Foto Kadasch

filou Amateurtheater -
"Und keiner will der Vater sein"
10. Januar 2014, Premiere
11. Januar 2014
12. Januar 2014
17. Januar 2014
18. Januar 2014




Komödie von Walter G.Pfaus
mit dem Ensemble des „filou“ Amateurtheaters
Regie: Wolfgang Maaß
 









Hochzeit im Hause Stricker. Die älteste Tochter Heidi heiratet ihren Frank.
Man wartet auf den Bräutigam und die Schwiegereltern in spe. Da findet Opa vor der Haustür ein ausgesetztes Baby in einer Tragetasche. Energisch ruft Mutter Lore die Polizei an. Doch bevor der Beamte eintrifft, stellt sie mit Entsetzen fest, dass das Baby Ähnlichkeiten mit ihrem Mann hat. Die inzwischen angekommenen Schwiegereltern, das Ehepaar Wollner, möchten die Situation entspannen und zweifeln die Verwandtschaft an. Allerdings stellt nun Frau Wollner eine verblüffende Ähnlichkeit des Babys mit ihrem Mann fest.

Als nun auch noch die Braut glaubt, dass ihr Bräutigam Frank der Vater sein könnte, ist das Chaos perfekt, und die herbeigerufene Polizei völlig überfordert!

Klarheit in diese verworrene Situation konnte nur das Ensemble des filou Amateurtheater bringen!