Besuchen Sie uns bei Facebook

Ticket-Hotline

Tel.: 0 45 54 - 22 11

Fax:
0 45 54 - 53 21

Di./Do.
von 16.00-18.00 Uhr
sowie 2 Std vor jeder Vorstellung

Amateurtheater
Programmheft

Das aktuelle Programmheft 2017/2018 zum download.

Newsletter

Hier können Sie sich für unseren Newsletter anmelden bzw. abmelden.

Anfahrt

So finden Sie bequem zu uns.



Gutscheine

Sie suchen ein besonderes Geschenk ? 

 

 

 

 

 

 



Stiftung Sparkasse Südholstein
Stadt Wahlstedt

Die Deutschstunde

Foto Kadasch

Die Deutschstunde

Foto Kadasch

Die Deutschstunde

Foto Kadasch

Die Deutschstunde

Foto Kadasch

Die Deutschstunde

Foto Kadasch

Die Deutschstunde

Foto Kadasch

Die Deutschstunde

Foto Kadasch

Die Deutschstunde

Foto Kadasch

Die Deutschstunde

Foto Kadasch

Die Deutschstunde

Foto Kadasch

Die Deutschstunde

Foto Kadasch

Die Deutschstunde

Foto Kadasch

Die Deutschstunde

Foto Kadasch

Die Deutschstunde

Foto Kadasch

Die Deutschstunde

Foto Kadasch




Deutschstunde
14. November 2014

Schauspiel nach dem Roman von Siegfried Lenz
mit Max Volkert Martens, Florian Stohr, Stefan Rehberg, Nicole Spiekermann, Michael Althauser, Georg Luibl u.a.
Bühnenfassung: Stefan Zimmermann
a-gon, München

Eine Besserungsanstalt für Jugendliche 1954:
Der 20jährige Siggi Jepsen soll einen Aufsatz über das Thema "Die Freuden der Pflicht" schreiben. Zunächst bleibt das Papier leer, doch dann kann Siggi kein Ende finden.
Zu sehr beschäftigt ihn, was er als Kind und Jugendlicher während des Krieges erleben musste: Sein Vater, der kleine Dorfpolizist Jens Ole Jepsen, hatte seinen Jugendfreund, den als" entartet" gebrandmarkten und mit Berufsverbot belegten Maler Max Ludwig Nansen, im offiziellen Auftrag bespitzelt, überwacht und denunziert.

Pflichterfüllung ging vor Menschlichkeit. Und selbst nachdem Ende des NS-Regimes verfolgte Jepsen den Maler beharrlich weiter – seine Mission schien keinen Auftrag mehr zu brauchen...